Archiv für ‘Blog’ Kategorie

Direktvermarktung in Frankreich

Frankreichs Strom wird grün(er) – seit Beginn dieses Jahres definiert das französische Energiewendegesetz den verbindlichen Rechtsrahmen dafür. Das sogenannte „Loi sur la transition énérgetique pour la croissance verte“ erlaubt es Anlagenbetreibern fortan, ihren Strom nicht mehr nur über die dortigen weiterlesen…

Wettermodelle – Big Data für gute Prognosen

Eine wichtige Basis für die Prognose der Leistung von Windkraft- und PV-Anlagen sind Datensätze von Wettermodellen verschiedener meteorologischer Institute. Diese Wettermodelle, auch NWP (Numerical weather prediction) genannt, berechnen anhand von numerischen Gleichungen die zukünftige Wettersituation. Damit ist es mitunter möglich weiterlesen…

Gebietsprognosen von enercast für ganz Europa

Egal ob Windkraft- oder Photovoltaik-Anlagen: Für beide Arten der erneuerbaren Energien ist es wichtig zu wissen, was zukünftig eingespeist wird. So müssen Betreiber von Übertragungs- und Verteilnetzen auf großer Ebene ebenso wie Stadtwerke und Energieversorger auf kleinerer Ebene wissen, wie weiterlesen…

TOP 10 Länder in Europa mit der größten neu installierten Solarleistung 2015

Wachsender PV-Sektor Innerhalb weniger Jahre hat sich der PV-Sektor durch seinen dynamischen Ausbau zu einer festen Größe in der Stromversorgung entwickelt. Schon Ende des Jahres 2015 waren in Europa PV-Kapazitäten mit einer Gesamtleistung von fast 100.000 MW installiert. Auch international weiterlesen…

Leistungsprognosen anhand Analogie basierter Vorhersagesysteme

Leistungsprognosen für beispielsweise Windkraft- und Solaranlagen – das bietet die Enercast GmbH. Welche Leistung bringt etwa eine Photovoltaik-Anlage bei bestimmten Wetterverhältnissen? Um hierfür eine präzise Prognose vorherzusagen, sind spezielle Algorithmen von Nöten. Jene können durch Machine-Learning-Verfahren mit Hilfe vergangener Leistungs- weiterlesen…

Verbesserung der Leistungsprognose von Solarkraftanlagen

Wer Solaranlagen besitzt, sieht sich täglich mit der Frage konfrontiert, welche Leistungen selbige erbringen. Eine bewährte Vorgehensweise in der Meteorologie ist es, Prognosen mit Hilfe der Regressionsanalyse zu generieren. Um jene Prognoseverfahren zu erweitern, forscht Informatik-Student der Universität Kassel Nils weiterlesen…