Leistungsprognosen Wind und Solar

News

Veränderung in der Geschäftsführung enercast GmbH

Philipp Rinder, bislang Geschäftsführer und CSO der enercast GmbH, wird das Unternehmen zum 21. März 2017 im besten Einvernehmen verlassen.

Er war im Juli 2014 zum Geschäftsführer bestellt worden und hat in den vergangenen drei Jahren mit seiner vertrieblichen Arbeit den Wachstumskurs der enercast erfolgreich begleitet. Der Beirat spricht Philipp Rinder für seine geleistete Arbeit Dank und Anerkennung aus und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Thomas Landgraf, CEO der enercast GmbH, wird seine Aufgaben übernehmen.

Keine Kommentare vorhanden

Hinterlassen Sie eine Antwort

News

  • Veränderung in der Geschäftsführung enercast GmbH

    Philipp Rinder, bislang Geschäftsführer und CSO der enercast GmbH, wird... mehr
  • enercast liefert Solar- und Windleistungsprognosen für die Türkei

    Der steigende Elektrizitätsverbrauch der Industrie sowie der privaten Haushalte in... mehr
  • enercast: Beschleunigung des US-Markteintritts durch German Accelerator

    PredictiveAnalytics-Technologie für Leistungsprognosen Erneuerbarer Energien überzeugt Jury Hohes Marktpotenzial in... mehr

Events

  • enercast auf der E-world energy & water 2017
    07 Feb
  • 27. September 2016 - Wind Energy Hamburg 2016

    Besuchen Sie uns auf der Wind Energy 2016 vom 27-30.... mehr
  • 16. Februar 2016 - enercast auf der E-world energy & water 2016

    Besuchen Sie uns auf der E-World in Essen in Halle... mehr

Blog

  • Windkraft – treibende Kraft der Energiewende
    Windkraftanlagen werden auf zwei Arten betrieben: Onshore, das bedeutet auf... mehr
  • Gebietsprognosen von enercast für ganz Europa

    Egal ob Windkraft- oder Photovoltaik-Anlagen: Für beide Arten der erneuerbaren... mehr
  • TOP 10 Länder in Europa mit der größten neu installierten Solarleistung 2015

    Wachsender PV-Sektor Innerhalb weniger Jahre hat sich der PV-Sektor durch... mehr

Kontakt

Die enercast GmbH ermöglicht die Einbindung von Windkraft- und Solarenergie in Stromnetze und Energiemärkte durch Wind- und Solarleistungs-Prognosen.